Up

Die GT-Kabine ist jetzt für die Serie 755i und 760i erhältlich

Vor etwa zwei Jahren haben wir eine auf die Baureihe 800 zugeschnittene GT-Kabine auf den Markt gebracht. Die neue Kabine erhöht den Arbeitskomfort bei allen Wetterbedingungen. Ab sofort ist diese schallgedämpfte und moderne GT-Kabine auch für die Modelle 755i und 760i erhältlich.

Vor einigen Jahren haben wir eine auf die Baureihe 800 zugeschnittene GT-Kabine entwickelt, um den Arbeitstag für Avant-Benutzer mit langen Arbeitszeiten so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir haben eine Kabine mit weniger Geräuschen und Vibrationen im Cockpit, besserer Sicht und besserer Heizung für winterliche Bedingungen geschaffen. Wir wollten auch die Bedienelemente an logischen Stellen in der Kabine haben.

Jetzt ist die GT-Kabine auch für die zwei Modellen der 700er-Serie, dem 755i und 760i, erhältlich. Die Idee hinter unserer neuesten Produktentwicklung war eine umfassende Vereinheitlichung der Funktionen – neben guter Arbeitsergonomie, Schalldämmung und einfacher Bedienbarkeit.

„Die Nutzer der Lader der Serie 700 werden den größten Unterschied feststellen, wenn sie diese neue GT-Kabine mit der alten DLX-Kabine vergleichen. Wir haben die Bedienfelder in der Kabine standardisiert, damit der Nutzer sicher weiß, welcher Knopf  wo ist – unabhängig vom Ladermodell. So muss man in Zukunft nicht mehr in verschiedenen Avant-Modellen nach der gleichen Funktion suchen, sondern findet die Tasten immer an der gewohnten Stelle“, sagt Mikko Piepponen, der für das Design der Kabine verantwortlich war.

„Wir sind sehr zufrieden mit der neuen GT-Kabine und halten sie für die beste verfügbare Kabine für einen Kompaktlader. Platz    ist immer knapp, aber das Arbeiten in der neuen Kabine ist trotzdem sehr angenehm“, sagt Olli Hankamäki, Leiter des Konstruktionsteams.

Zuverlässigkeit und einfache Wartung

Die täglichen Servicestellen sind jetzt an einem Ort unter der Abdeckung in der Front und in der unmittelbarer Nähe platziert. Dort finden Sie z.B. der Sicherungskasten, die Ölfüllung und die Scheibenwaschanlage. Die Frontabdeckung kann mit einem Schnellverschluss entfernt werden.

Die Klimaanlage in der neuen Kabine ist noch effizienter als zuvor. Das Klimakondensatorgehäuse an der Rückwand der Kabine ist dank Schnellverriegelung jetzt noch wartungsfreundlicher: Reinigung und Trocknerwechsel sind einfacher. Die Kühlleistung hat sich verbessert; statt einem befinden sich nun zwei Lüfter im Kondensatorgehäuse.

Der Scheibenwischer wurde in der Mitte der Windschutzscheibe platziert, sodass die Wischfläche größer ist als zuvor. Der Scheibenwischer bewegt sich sanft. Dank des Elektromotors der neuen Generation kann das Wischerblatt heruntergedreht und gereinigt oder ausgetauscht werden, wenn das elektrische System des Laders ausgeschaltet ist. Dies ist eine brandneue Funktion, die wir in der GT-Kabine der Serie 800 nicht hatten. Es erleichtert die Arbeit, besonders bei schwierigen Winterverhältnissen.

Der abnehmbare Gummiboden der GT-Kabine dient auch als Serviceklappe und kann einfach entfernt werden. Unter der Klappe befinden sich Wartungsteile des Knickgelenkbereichs wie Lager und Verbindungsstücke. Jetzt ist eine Sichtprüfung einfach und Sie können ohne Werkzeug auf die Schläuche zugreifen.

Die Arbeitsscheinwerfer in der neuen Kabine sind leistungsstärker als zuvor. Die Arbeitsscheinwerfer und die Scheinwerfer der Straßenverkehrsausrüstung sind jetzt LED-Leuchten. Ab sofort sind die Blinker in die Scheinwerfer integriert

Die neue GT-Kabine ersetzt die bisherigen LX und DLX Kabinen für die Modelle 755i und 760i. Zu einem späteren Zeitpunkt wird diese Kabine auch für das Modell 735 erhältlich sein.