Avant Kompetenzcenter

Im Jahr 1992 hat die Gujer Landmaschinen AG, die Generalvertretung der AVANT Radlader für die Schweiz und Lichtenstein übernommen.

Seit dieser Übernahme vor über 20 Jahren wurde das Angebot und der Service weiter ausgebaut.

Gerne zeigen wir Ihnen unser Sortiment an AVANT Radlader und diversen Anbaugeräten im modernen AVANT Kompetenzcenter in Mesikon.

 

Gujer Landmaschinen AG

Firmenchronik


Pioniergeist und Zuversicht standen am Anfang des Familienunternehmen Gujer.

...und die Erfolgsgeschichte geht dank Ihnen, geschätzte Kunden, weiter...

2017 Jubiläum 25 Jahre als Avant-Generalimporteur in der Schweiz.
Ausbau der Marketingposition auf 100%

2016 Einführung Elektro Avant Serie e5 und e6 mit Lithium-Ionen Batterietechnologie.
Einführung einer neuen Betriebssoftware.
Neubau Ausstellungshalle mit Schulungs- und Verkaufsraum.
Firmengründer Edwin Gujer ist im 82-igsten Altersjahr verstorben.
Gujer 50-Jahr-Jubiläum.
         
2015 Einrichtung des Gelenkwellenschnellservice der Marke Walterscheid.
Elektroauto Kangoo angeschafft.
Bau des Kundenempfang für Service und Reparatur.

2014 Verkauf des 1000. Avant.
Photovoltaikanlage auf dem Avant-Kompetenzcenter und der Gujer Landtechnik installiert. Strom wird direkt bezogen.
Übernahme der Banner Batterien, Hauptvertretung für Landtechniker im Zürcher Oberland.

2013 Umbau und Umzug des Ersatzteillagers.

2012 Seit 20 Jahren sind wir Importeur für die Schweiz und Lichtenstein der Avant-Lader und -Geräte.

2011 45-Jahr-Jubiläum des traditionellen Familienunternehmens.

2011 Bau des Avant-Kompetenzcenters.

2010 Umbau der Waschanlage, Bau des Lackierraumes und neue Spritzkabine.

2009 Konstruktion des Kompostwenders TG 201 für Kompaktlader, TG231 für Kleintraktoren

2007 Konstruktion und Bau des Legu Futtermisch- und Verteilwagens gemeinsam mit der Firma Lenggenhager.

2006 40-Jahr-Jubiläum des traditionellen Familienunternehmens.

2001 Eröffnung des neu erbauten Firmengebäudes, Büro und Werkstatt. Präsentation des Kompostwenders TG301 Prototyp.

1995 Patrick Gujer ist als dritte Generation im Unternehmen tätig.

1995 Mit Stolz konnten wir eine Produktinnovation präsentieren: Konstruktion und Eigenbau des selbstfahrenden Kompostwenders GD 250-H wurden mit dem ersten Preis an der ÖGA ausgezeichnet.

1993 Wir sind Importeur der finnischen Avant-Kompaktlader.

1986 Der in eine Aktiengesellschaft umgewandelte Familienbetrieb investierte nicht nur in Ausbildung, Infrastruktur, Qualität und Angebot, er orientierte sich laufend am technologischen Fortschritt.

1975 Einstieg von René Gujer

1970–1984 Der Ausbau des Dienstleistungs- und Produkteangebotes erforderte den ersten Neubau, an welchen sich diverse Umbauten, 1984 ein weiterer Neubau anreihte.

1969 Trat bereits der erste Lehrling seine Ausbildung an.  Ihm folgten bis heute 40 weitere Auszubildende, die von der Kompetenz und der Erfahrung profitieren konnten.

1966 Edwin Gujer richtete in einem Holzschopf die erste Werkstatt ein und vertrieb landwirtschaftliche Produkte.